Literaturwettbewerb „Baumgeschichten“

Veranstaltungsreihe ‚Artenvielfalt in Schlins‘
28. Februar 2024
Naturschätze bewahren, Landwirte unterstützen: Sei Teil der Aktion Heugabel!
14. Mai 2024
Veranstaltungsreihe ‚Artenvielfalt in Schlins‘
28. Februar 2024
Naturschätze bewahren, Landwirte unterstützen: Sei Teil der Aktion Heugabel!
14. Mai 2024

Literaturwettbewerb „Baumgeschichten“

Vielen Dank für Euer großes Interesse!

Der Literaturwettbewerb „Baumgeschichten“ von „KLAR! Im Walgau“ und „Kultur Im Walgau“ ist abgeschlossen. Mehr als 100 Einsendungen haben uns erreicht. Vielen Dank für Deine Einsendung!

Die Jury – Monika Bischof, Katrin Löning, Ingrid-Agnes Kornexl, Erika Kronabitter und Jürgen-Thomas Ernst – hat ihre Aufgabe sehr ernst genommen, sich eingehend mit jedem einzelnen Text auseinandergesetzt und ist nun zu ihrer Wertung gekommen.

Die Gewinner:innen werden am 22. Juni 2024 beim Klimamarkt in Ludesch prämiert, wo gleichzeitig auch das Buch „Baumgeschichten“ mit den Texten der Autor:innen auf der Shortlist präsentiert wird. Es wird spannend, bleib dran!

KategorieNameTitel
VolksschuleJoao Pedro Kloser & Fabio WieserDer letzte Baum
VolksschuleAnna MayerDer traurige Baum
VolksschuleSerafin RauchMein Kirschenbaum
Unterstufe / MittelschuleJulia FässlerUnterm Baum ist‘s ein Traum
Unterstufe / MittelschuleEva-Maria AndreattaDer Birnenbaum
Unterstufe / MittelschuleKatharina SeidelWie ich es schaffte!
OberstufeMartina StrolzWenn verstondrs
OberstufeAnnabell BilgeriDer Wunschbaum
OberstufeLena MillerBeste  Freundinnen – für immer?
ErwachseneKarin RettenmoserDie Trauerweide
ErwachseneAnna Magdalena MährDie Streuobstwiese hinterm Haus
ErwachseneAnni MathesStammbaum

Wir gratulieren von ganzem Herzen!

Das war die Ausschreibung 2024:

KLAR! Im Walgau“ und „Kultur Im Walgau“ schreiben einen Literaturwettbewerb zum Thema „Baum“ aus. Mit diesem Wettbewerb wollen wir die öffentliche Aufmerksamkeit auf unseren Überlebensquell und -motor „Baum“ lenken und Bewusstsein in der Bevölkerung schaffen, wie wichtig der Baum für uns, für die Menschheit, ist (siehe dazu bitte auch den letzten Absatz ganz unten!). Die Geschichten sollen dieses Ziel unterstützen.

Thema: Baumgeschichten

Der Baum als Schattenspender, als Freund, eine besondere Geschichte mit (m)einem Baum. Der Baum der Zukunft. Was der Baum alles kann. Der Baum im Klimawandel. Mein Baum und ich. Was sich der Baum denkt… such Dir ein Thema aus oder (er)finde Dein eigenes! Wichtig nur: es soll um einen Baum gehen. Nicht vordergründig um Wald: jeder einzelne Baum ist wichtig. Dein Text sollte noch nirgends publiziert worden sein – in keiner Zeitschrift, keiner Zeitung, keinem Buch, auf keiner Website. Schreib uns eine Geschichte. Ein Gedicht. Ein Essay: jede Textart ist willkommen!

Wer ist eingeladen, mitzumachen?

Alle, die schreiben können und wollen und eine Schule in Bludenz, Feldkirch oder im Walgau besuchen (Schüler:innen) oder im Walgau wohnen, aus dem Walgau kommen oder einen besonderen Bezug zum Walgau haben (Erwachsene).
Schreibt uns Eure Geschichte, Euren Beitrag, Euer Gedicht, Eure Erinnerung, Eure Vorstellung … zum Thema „Baum“!

Was wollen wir und was gibt es zu gewinnen?

Die maximale Textlänge ist für jede Altersgruppe verschieden – auch das zu gewinnende Preisgeld! „LZ“ bedeutet „Leerzeichen“.

Einreicher:inTextlängePreis
Volksschule1 Seite A4 (2000  Zeichen inkl LZ)200 EUR
Mittelschule und Unterstufe2 Seiten A4 (4000  Zeichen inkl LZ)300 EUR
Oberstufe4 Seiten A4 (8000 Zeichen inkl LZ)400 EUR
Erwachsene4 Seiten A4 (8000  Zeichen inkl LZ)500 EUR

Veröffentlichung

Neben dem Preisgeld gibt es auch eine Veröffentlichung zu gewinnen: Die Beiträge, die es auf die Long- und auf die Shortlist der Gewinnertexte schaffen, werden in einem Büchlein publiziert. Mit der Einreichung zu diesem Preis geben uns die Teilnehmer:innen die Erlaubnis, ihren Beitrag im Falle eines Gewinns in dem Büchlein zu publizieren.
Die Gewinner:innen sind also Beitragende zu einer Anthologie zum Thema „Baum“, das von „KLAR! Im Walgau“ und „Kultur Im Walgau“ gemeinsam herausgegeben wird. Selbstverständlich bekommen alle Gewinner:innen, aber auch Vertreter:innen auf der Shortlist ihr eigenes Buchexemplar.

Wie kommt Dein Text zu uns?

  • Die Beiträge sollen per E-Mail an folgende Adresse geschickt werden: baumgeschichten@imwalgau.at.
  • Speichere Deinen Beitrag bitte als Word-Dokument oder pdf ab und füge ihn Deiner E-Mail-Einreichung als Attachment bei.
  • Betreff der E-Mail: „Baumgeschichten“
  • In den Text der E-Mail schreib uns bitte, welche Bedeutung der Walgau für Dich hat, welchen Bezug Du zum Walgau hast!

Bis wann? Wie ist der Zeitplan?

  • Ausschreibungsbeginn: 12. Februar 2024
  • Einsendeschluss (E-Mail-Eingang): 6. Mai 2024
  • Information über Shortlist: ab 13. Mai 2024
  • Prämierung der Sieger:innen, Preisverteilung beim Klimamarkt in Ludesch: 22. Juni 2024

Wer entscheidet, ob ich gewinne? Die Jury

  • Katrin Löning, Österreichisches Ökologie Institut
  • Erika Kronabitter, Autorin, Literatur Vorarlberg
  • Jürgen Thomas Ernst, Autor
  • Ingrid Kornexl, Grafikerin
  • Monika Bischof, Journalistin

Wer schreibt aus?

Die Regio Im Walgau mit ihren Fachbereichen:
  • KLAR! (Klimawandelanpassungs-Modellregion) Im Walgau: KLAR! steht für Klimawan­del­an­pass­ungs-Modellregion und ist ein Förderprogramm des österreichischen Klima- und Energie­fonds und des Bundesministeriums für Klimaschutz (BMK). Das Ziel ist es, Gemeinden und Re­gionen auf die Folgen des Klimawandels vorzubereiten und bei der Anpassung zu unterstützen. Gleichzeitig sollen potenzielle Chancen ausgelotet und genutzt werden.
  • Kultur Im Walgau: Die von der Regio Im Walgau errichtete Stelle „Kultur Im Walgau“ ist eine Service- und Koordinationsstelle für Kunst- und Kulturschaffende und -Veranstalter:innen der Regio Im Walgau.

Was muss ich sonst noch wissen?

  • Die Jury entscheidet über die Gewinner:innen, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Die Shortlist-Kandidat:innen und Gewinner:innen geben mit der Einreichung das Nutzungsrecht zu der oben erwähnten Publikation an die Regio Im Walgau als Absender für KLAR! und Kultur Im Walgau.
  • In der oben erwähnten Publikation werden nach dem Text folgende Angaben zu den Autor:innen gemacht: Vor- und Nachname, Wohnort und Alter (bei Kindern) bzw. Einreichkategorie („Erwachsene“).
  • Die Namen der Shortlist-Kandidat:innenund Gewinner:innen werden auf den Websites www.kulturimwalgau.at/baumgeschichten und www.walgau-wunder.at/baumgeschichten veröffentlicht.
  • Als Schüler:in kannst Du gern eine Zeichnung zu Deinem Text machen; diese wird aber nicht in die Bewertung mit einbezogen, kann aber evtl. in der oben erwähnten Publikation abgedruckt werden.

Jeder einzelne Baum ist ein faszinierendes Ökosystem mit wichtigen Funktionen. Bäume helfen uns bei unserer Erholung und Entspannung. Bäume spenden uns wichtigen Schatten. Bäume wandeln Kohlenstoffdioxid (CO2) in überlebenswichtigen Sauerstoff (O2) um und filtern Staub und Schadstoffpartikel aus der Luft.

Prognosen zeigen, dass im Walgau künftig vermehrt mit Hitzetagen, Hitzewellen und Starkniederschlagsereignissen zu rechnen ist. Änderungen waren bereits in den letzten Jahren schon zu spüren. Dies führt in weiterer Folge zu erhöhter gesundheitlicher Belastung von Menschen und Tieren. Aber auch für die Infrastruktur werden diese großen Mengen an Regenwasser zur Herausforderung.

Bäume in Siedlungen sind wichtige Faktoren, wenn es um die Kühlung im Sommer, die Wasseraufnahmekapazität bei Niederschlägen, den Erhalt der Biodiversität und den Biotopverbund geht. Sie spielen eine wesentliche Rolle beim Klimaschutz und der Klimawandelanpassung.

Danke an unseren Sponsor


Raiffeisenbank im Walgau
Bahnhofstraße 2
6710 Nenzing


Danke an Conrad Amber für die Bereitstellung der Naturfotografien.