Wenn es dämmrig wird: Fledermäuse am Weiher in Schnifis

Der Boden unsere Lebensgrundlage
11. Juli 2018
Artenreichtum auf einer Magerwiese
Im Reich der Pilze – Wo findet man welche (Speise)pilze?
20. September 2018

Wenn es dämmrig wird: Fledermäuse am Weiher in Schnifis

Georg Amann

Datum/Zeit
08/09/2018
19:30 - 21:30
Veranstaltungsort
Fallersee in Schnifis

Die Fledermaus segelt mit unhörbarem Rufen durch die Lüfte. Ihre „Sichtorgane“ sind riesige Ohren, die mit den rückgestreuten Schallwellen alle Gegenstände erfassen. Daraus erlangt die Fledermaus ein dreidimensionales Gelände- und Landschaftsbild. Georg Amann führt uns in diese Lebenswelt ein. Mit einem besonderen Detektor werden die Schallwellen für unsere Ohren hörbar gemacht.

Wir erwarten vier Arten: Die Zwergfledermaus, Wasserfledermaus, den Klein-Abendsegler und die Mopsfledermaus. Diese Säugetiere schweben durch die Dämmerung zum Futtersuchen (Insekten). Wir können für jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer spät am Abend das Unhörbare hörbar machen.

Kommen Sie mit festem Schuhwerk und bringen Sie auch eine Taschenlampe mit. Die Veranstaltung findet nur bei trockenem Wetter statt.

Walgau Wiesen Wunder Welt in Kooperation mit der Rheticus Gesellschaft.

Wir bitten um Anmeldung: hermann.amann@feldkirch.at