Eine Initiative zur Vernetzung der Umweltaktivitäten im Walgau

Freiraumstelle der Regio Im Walgau

Angefangen hat alles mit einem kleinen, privat initiierten Projekt, mit dem das Bewusstsein über die besonders reich vorhandenen Naturschätze im Walgau gestärkt und die Bewirtschaftung der ökologisch wertvollen Streu- und Magerwiesen langfristig gesichert werden sollte. Mittlerweile wurde die Walgau Wiesen Wunder Welt sowie die Aktion Heugabel bei der Regio Im Walgau integriert und neue Projekte zum Thema Klimawandelanpassung und Bioökonomie sind dazugekommen. Klicken Sie sich auf der Webseite durch und erfahren Sie mehr zu den einzelnen Projekten.

20190630_055629b

Berichte

10. Dezember 2020

Jahresrückblick

20. Januar 2021

Interreg AlpBioEco final conference

Am 11. Februar 2021 findet eine ganztägige Online Konferenz zu verschiedenen Themen aus dem Bereich Bioökonomie statt. Unter anderem wird auch das Projekt “Heublumen – Wiese […]
16. Dezember 2020

Über die Bedeutung von Aufforstaktionen

Stephan Philipp vom Landesforst Vorarlberg erklärt anhand einer Demonstrationsfläche in Schlins die Hintergründe und Wichtigkeit von Aufforstungsaktionen. Noch mehr Infos unter https://www.netgen.or.at/was-ist-netgen/