Das war das Heugabelfest 2022

Auszeichnung Klimaperle
18. Oktober 2022
Nachbericht Heilkräutervortrag + Handouts
25. November 2022

Das war das Heugabelfest 2022

Nach zweijähriger Pause konnte am 21.10.2022 wieder das lang ersehnte Heugabelfest stattfinden. Es war ein ganz besonderes Fest und stand – wie auch die gesamte Aktion Heugabel – unter dem Motto „Gemeinsamkeit und Neuausrichtung“.
Um 20 Uhr versammelten sich die rund 120 Gäste im Kronensaal in Bludesch für das Saisonabschluss- und Dankesfest. Unter den Ehrengästen befanden sich LR Christian Gantner, LR Daniel Zadra, LA Andrea Schwarzmann, LA Nadine Kasper, Regio Im Walgau Obmann Stv. Bgm. Walter Rauch, Hausherr Bgm. Martin Konzet sowie zur Freude aller langjährigen Heugabelteilnehmer:innen auch Günter Stadler.

Vor über 25 Jahren gründete er zusammen mit einigen Gleichgesinnten am Küchentisch die Aktion Heugabel. Schon damals stets das Ziel, die ökologisch höchst wertvolle Kultur- und Naturlandschaft des Walgaus zu erhalten, vor Augen. Dabei unterstützen Freiwillige aus der Bevölkerung die teilnehmenden Heugabel-Landwirt:innen beim Heuen von Mager- und Streuwiesen, beim Schwenden, Auflesen von Streuobst uvm. Wird die Bewirtschaftung der Wiesen eingestellt, Verbuschen sie zunehmend und seltene Arten und Lebensräume gehen verloren. Und wie man an den Zahlen sehen kann, ist das Projekt nach wie vor ein voller Erfolg! In dieser Saison haben mehr als 170 Helfer:innen an über 400 Arbeitshalbtagen den 16 Landwirt:innen tatkräftig unter die Arme gegriffen.

Um ihren Dank und die Wertschätzung für die aktive Mithilfe zum Ausdruck zu bringen, stellten die Landwirte eine Tombola mit vielen verschiedenen Gewinnen zusammen. So fanden sich unter den Preisen beispielsweise Geschenkkörbe mit selbstgemachten Wurst-, Käse- und Teigwaren, ein Tierarzt-Gutschein oder auch Tageskarten für das Schigebiet Brandnertal.

Den traditionellen Festvortrag hielten Katrin Löning und Daniel Meusburger dem Anlass entsprechend über das Thema „Wiese aus dem Sack“. Dabei handelt es sich um ein Projekt der Regio Im Walgau zur Gewinnung von Saatgut aus artenreichen Magerwiesen. Für das leibliche Wohl und den schön dekorierten Saal sorgte die Landjugend Walgau.

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten für euren unermüdlichen Einsatz!

Weitere Informationen: Land Vorarlberg – Presse – Aktion Heugabel: Brückenschlag zwischen Landwirtschaft und Naturschutz

Einige Impressionen